Fussball

Hab mich seit dem letzten Eintrag anscheinend nicht weiterentwickelt denn ich rede schon wieder über Fussball. Ich kam heute zum 2. mal in das Zweifelhafte Vergnügen meinem Bruder beim Fussball zuzuschauen. Althegnenberg gegen Egling. 2 Käffer deren Bedeutungslosigkeit nur noch durch die überragende Dichte an Dorftrotteln übertroffen wird wie es bei Dörfern im schönsten Bundesland der Welt nun mal üblich ist. So treffen sich also etwa 11-15 Spieler aus jedem Verein samt einem etwa gleichgrossen Inventar an Spielerfrauen und Kindern, Trainern, Ärzten, Managern und natürlich einem Fanblock. Zu letzterem gehörte auch ich selbst. Auch wenn mir das Ergebnis des Spiels ziemlich egal war, so hatte ich doch genug am Spiel mitzureden und zu kritisieren. Und wo ich doch beim letzten mal noch entsprechend überrascht war wie es auf Deutschlands Dorffussballplätzen (tolles Wort) zugeht war ich diesmal ja auf alles vorbereitet. Es wird geschrien, gedroht, beleidigt und manchmal lässt so mancher Spieler oder Fan seinen Worten auch Taten folgen. Das nebenbei noch Fussball gespielt wurde, schien die wenigsten zu Interessieren. Dass es dabei nicht darum geht, das Runde in das Eckige zu bringen, sondern anscheinend viel eher darum wer nun wessen Mutter gebumst hat und wer dem Schiedsrichter die meiste Kohle gesteckt hat. Denn der ist offensichtlich IMMER parteiisch für die gegnerische Mannschaft. Die einzig wahre Auffassung von dem was ein Foul, eine rote Karte oder ein Abseits is hat natürlich immer der, der am lautesten Schreit. So schien es nicht verwunderlich, dass der Schiedsrichter tatsächlich ein Abseits gepfiffen hat als von unserer "Clownbank" laut geschrien wurde.
Im Grossen fragt man sich dann wie es nur so zu Ausschreitungen zwischen Fans kommen kann bei denen ganze Armeen von Polizisten schon im Vorfeld erscheinen müssen um ein Blutbad zu verhindern. Offensichtlich gehört Menschen, die Fans eines anderen Fussballvereins sind mal gehörig die Fresse poliert. Warum is eigentlich nicht Boxen Deutschlands beliebteste Sportart ? Da heissts im Vorfeld nicht "ey alter ich hau dir eine aufs maul du depp", nein, da tut mans einfach. Und da hab ich zumindest noch nie gehört, dass sich die Fans untereinander die Birne weichgekloppt haben, Autos angezündet oder eine Schlägerei mit Polizisten angefangen haben.
Ich frage mich also worum es beim Fussball eigentlich geht, denn mit Sport hat das nichts mehr zu tun, obwohl das sicher mal so geplant war, und die ersten Jahre auch wahrscheinlich der Fall war.

Wenns dabei wirklich nur um die Unterhaltung des Pöbels geht dann bin ich für mehr Spielshows wie sie in dem Film Idiocracy vorgeschlagen wird, zum Beispiel "aua meine Eier". Zumindest wenn man sich Fussball anschaut scheint dieser Film nicht mehr ganz so unrealistisch zu sein.

 Ich für meinen Teil freu mich auf das Volleyballspiel Morgen gegen Olching. Da spielt man zwar ehrgeizig auf den Sieg hin und is nicht traurig wenn der beste Spieler des Gegners eine Autopanne hat und nicht kommen konnte aber dennoch spielt man miteinander.

Guten Abend

15.11.09 16:43

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dennis (16.11.09 12:01)
Also ich finde du hast im Großen und Ganzen Recht mit einer Einschränkung:
Trotz aller Pöbelei und Schimpferei die auf allen Fussballplätzen vorkommt habe ich zumindest noch nie eine Schlägerrei, den Einsatz von Polizisten oder sonst was erlebt. Und ich Spiel jetzt seit 20 Jahren Fussball und auch wenn die Zuschauer und Dorfttrottel die draußen sitzten weil sie eben zu schlecht oder zu alt sind um selbst zu spielen geht es den 22 die auf dem Platz stehen dann eben doch allen um das Runde das in das Eckige muss
Aber ich finde schon auch, dass die Wettkampfatmosphäre z.B. beim Volleyball bei uns in der Freizeitliga besser is und mehr spass macht :D


Egid (16.11.09 18:59)
Ja, und beim Volleyball kann der Dennis auch besser auf die Hintern der Mitspielerinnen, ähm ich meine natürlich Mitspieler richten. Das macht natürlich mehr Spaß. :D


Q (19.11.09 00:36)
Dennis hat auch Notstand

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen